Racer für den Pausenhof

Um eine neue Attraktion reicher ist die Pausengestaltung in der Grundschule Sendelbach. In einem abgegrenzten Gebiet dürfen die Kinder auf vier nagelneuen Racern über das Pflaster sausen. Doch so einfach ist das nicht! Denn zum Vorwärtskommen kann man nicht in die Pedale treten, sondern muss mit beiden Beinen im rhythmischen Wechsel das flexible Vorderteil des Autos hin und her bewegen. Auch das Kurvenfahren muss erst geübt werden! Damit kein Streit entsteht, sorgen ein Pausenplan und die Klasse 4a für eine möglichst gerechte Ausleihordnung. Finanziert wurden die nicht ganz billigen Autos übrigens über die Einnahmen aus der Schülerzeitung.

Also dann: Gute Fahrt und viel Spaß mit den Racern!