Schulen in Sendelbach

Das erste Schulgebäude in Sendelbach stand am Ortsausgang in Richtung Pflochsbach. Aus Platzmangel mussten immer wieder neue Schulen gebaut werden. 1955/56 wurde in der Franz-Kraus-Straße ein neues Schulhaus für insgesamt vier Klassen gebaut. Nach 20 Jahren wurde wegen der wachsenden Bevölkerung in Sendelbach auch dieses Schulhaus zu klein. Die ehemalige Schule an der Steinfelder Straße musste als Ausweichquartier für eine Klasse herhalten.

1977 mussten die Planungen für eine neue Schule  begonnen werden. An der Stelle, wo ursprünglich eine neue Kirche entstehen sollte, wurde 1981 mit den Bauarbeiten begonnen, die Mitte 1983 zu Ende kamen. Am 23.9.1983 konnte die Stadt Lohr die Einweihung feiern.

Heute besuchen neben Schülern aus Sendelbach auch noch Schüler aus Pflochsbach und aus Steinbach, sowie Kinder aus Halsbach und aus aus Neustadt-Erlach die Grundschule an der Ostlandstraße. Zur Zeit werden etwa 150 Schüler in acht Klassen unterrichtet.

Unsere Schule heute

Der Schulteich

Bild

Manchmal wird der Schulteich auch für Experimente genutzt!!!

Der Schulteich an unserer Schule wurde 1995 angelegt und 2010 erneuert. Wir beobachten dort Pflanzen und Tiere, die am und im Wasser leben. Hin und wieder lassen sich auch Enten und Reiher sehen. Den Teich benutzen auch die Lehrer im HSU- Unterricht, um den Kindern das Leben im Wasser verständlich zu machen.

Den Kindern macht es Spaß, die lebenden Tiere zu beobachten. Im Frühjahr kann man das lustige Treiben und Erwachsenwerden der Kaulquappen erleben. Man freut sich hin und wieder, wenn man einen fröhlichen, aber doch schönen Wasserläufer erblicken kann. Die Gartengruppe sorgt für Ordnung und Sauberkeit am Teich.